Düüveldanz auf dem Sampler „Kölsche Heimat 2“

Kölsche Heimat 2 – Jesellijes Jemölsch präsentiert unsere Zusammenarbeit mit den Kollegen von Chango Leon und unseren Titel Düüveldanz.

Man wittert vielleicht einen zuckrigen Hauch von EthnoPop in der Zusammenarbeit einer kölschen Rock-Pop-Kapelle und einer Latin-Rock- Combo. Aber nix da! CABB und Chango Leon dampfen gleich mit allem los, was die Trommelbatterie hergibt.

Latinos und Kölsche, deren Texte oft über das allgemeine Toleranz-Credo hinausgehen, zeigen mit ihrem Düüveldanz in seiner fröhlichen Vernarrtheitsbotschaft leichtfüßig und leidenschaftlich etwas ganz Simples: Dass im Lied selber das Zusammenspiel zweier höchst unterschiedlicher Bands mit unterschiedlichen Sprachen und unterschiedlichster Herkunft ausschließlich musikalisch thematisiert und zelebriert wird. Dabei spürt Ihr die freie, kreative Selbstverständlichkeit des Miteinanders, die wir uns in der Nachbarschaft leider manchmal vergeblich wünschen.

Danz, kleine Düüvel, danz!

vor 2 Jahren

Kommentar verfassen