CABBs kleiner Studiobericht – Die Fortsetzung („Jetzt rutscht auch noch meine Hose…“)

Nach unserem legendären Auftritt gestern im „Weißer Holunder“ ging es für uns heute wieder zu Dirk Baldringer ins Studio in Leverkusen. Gesangsaufnahmen für vier Titel standen an. Besonderes Augenmerk legten wir auf den Kosakenchor („das muss knödeln“) in Engel.
Augusto erwischte nicht seinen besten Tag. Erst besorgte er sich eine Decke, um nicht zu frieren (?!), dann überraschte er uns mit der Äußerung: „So’n Mist! Jetzt rutscht auch noch meine Hose.“ Mann, Mann, Mann.

Langsam nehmen die Stücke Form an. Wie es aussieht, können wir uns auf ein Hammer-Album freuen.

Morgen geht es schon mit CABB weiter. Ab 19.30 sind wir im Linkewitz zu Gast. Hoffentlich rutschen da keine Hosen…

vor 2 Jahren

Kommentar verfassen